Weltwärts gen Tansania

- Oliver Wichert

Über weltwärts

Weltwärts ist ein öffentlich geförderter Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Das Ziel ist, Menschen zwischen 18 und 28 Jahren die Chance zu geben, in Entwicklungsländern an Umwelt-, Bildungs- und landwirtschaftlichen Projekten mitzuarbeiten und so einen direkten Einblick in andere Kulturen zu erhalten - Lernen durch Helfen.

Über artefact

artefact ist meine Entsendeorganisation. Sie wählt die Projekte und Bewerber aus, führt die Vorbereitungsseminare durch und steht den Freiwilligen bei Problemen zur Seite

artefact setzt sich für globales Lernen, interkulturelle Kooperation und nachhaltige Entwicklung ein.

Über das Projekt

Die Organisation, bei der ich in Tansania arbeiten werde, nennt sich CHEMA. CHEMA ist eine Umweltorganisation, die sich im Nordwesten Tansanias für nachhaltige Landwirtschaft und Umwelterziehung einsetzt. Außerdem stellt sie Internetzugänge für die Bevölkerung und die Verwaltung der Computer wird ein wichtiger Teil meiner Arbeit sein.

Über mich

Ich bin 18 Jahre alt und habe diese Jahr mein Abitur gemacht. Bis jetzt habe ich viel gesegelt, klaviergespielt und mich mit Informatik beschäftigt. Nun freue ich mich auf ein spannendes Jahr in Tansania!

.